Gesundheitskompetenz-Center

im Kompetenzzentrum für Fortbildung und Arbeitsgestaltung

Wirtschaftspsychologie

Bergische Universität Wuppertal

Hauptnavigation

Kontakt

Gesundheitskompetenz-Center (GKC)
im Kompetenzzentrum für Fortbildung
und Arbeitsgestaltung der
Bergischen Universität Wuppertal
Gaußstraße 20
42119 Wuppertal
Peter Görg
Tel: 0202 439 2372
Fax: 0202 439 2287
goerg@wiwi.uni-wuppertal.de

Seiteninhalt

Das GKC schafft Gesundheitskompetenz durch Vernetzung von Gesundheits-dienstleistern, Bildungsträgern, Unfallkassen, Krankenkassen, öffentlichen Verwaltungen und weiteren Akteuren der betrieblichen Gesundheitsförderung und Prävention.

 

Das Gesundheitskompetenz-Center (GKC) wurde 2006 im Rahmen des Forschungsvorhabens INOPE - Gesundheitsförderung durch Integrierte Netzwerk-, Organisations- und Personalentwicklung in der Finanzverwaltung NRW - gegründet.

INOPE ist ein Verbundprojekt der Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie (Prof. Zimolong, Prof. Elke) und der Bergischen Universität Wuppertal, Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie (Prof. Wieland), das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Projektträger im DLR (PT-DLR) gefördert wird.

Das GKC versteht sich als ein Forum für einen Erfahrungs- und Wissens-austausch bezogen auf Konzepte, Umsetzungsmaßnahmen und Qualitäts-sicherung im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung. Im INOPE-Projekt hat das GKC die Aufgabe, einen solchen Austausch im Rahmen der Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagementsystems in ausgewählten Finanzämtern der Oberfinanzdirektion Rheinland zu organisieren.

Die Aktivitäten des GKC werden vom Kompetenzzentrum für Fortbildung und Arbeitsgestaltung (KomFor) koordiniert. Dadurch wird die Nachhaltigkeit der im INOPE-Projekt erarbeiteten Ergebnisse und Produkte auch über dessen Projektlaufzeit hinaus gesichert. (mehr)

 

erweiterte Suche

Aktuelles

  • Projekt zum Pausen- und Erholungsmanagement
    Interessierte Unternehmen gesucht - Teilnahme ist kostenlos![mehr]
  • PAKT-Handlungshilfe erschienen
    Die Handlungshilfe aus dem Projekt PAKT (Programm Arbeit Rücken Gesundheit) ist jetzt erschienen....[mehr]
  • Führung und Arbeitsgestaltung
    ... waren die inhaltlichen Schwerpunkte des Vortrags, den Prof. Wieland auf dem 47. Kongress der...[mehr]
  • 16. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit
    Ergebnisse aus den Projekten INOPE und PAKT werden in mehreren Arbeitskreisen des 16. Workshops...[mehr]
  • INOPE - Abschlussveranstaltung in Mettmann am 04.03.2010
    Ja, es geht! In der Finanzverwaltung des Landes NRW ist es gelungen, Gesundheit zum Thema zu...[mehr]